Skip links

Wie gut ist Ihre Webseite bei Suchmaschinen auffindbar?

Grundlagen für die Optimierung

Wir beginnen mit einfachen Schritten, um Ihre Webseite für bessere Rankings bei Suchmaschinen zu optimieren. Folgende drei einfache Fragen helfen beim Einstieg.

Um festzustellen, wie gut Ihre Webseite aktuell bei Suchmaschinen gefunden wird, haben wir eine kleine Fragenliste zusammengestellt. Die Liste hilft Ihnen dabei eine erste Übersicht zur Sichtbarkeit Ihrer Seite bei Google und weiteren Suchmaschinen zu gewinnen.

Die Übersicht ist sowohl für Sie als Webseitenbetreiber, als auch für uns, als Online Marketing Berater relevant, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sie zeigt Ihnen, inwieweit Verbesserungsbedarf besteht oder Sie bereits mit den Grundlagen der Optimierung gut aufgestellt sind. 

1. Werden Sie für Ihren Firmennamen gefunden?

Die wohl einfachste Frage ist: Werden Sie für Ihren Namen, konkret Ihren Firmennamen bei Google auf Platz 1 angezeigt?

Das klingt zuerst offensichtlich, ist es aber oftmals nicht. Wenn Kunden bereits Ihre Firma kennen und Ihre Dienste oder Produkte suchen, dann sollten nur Sie, und kein Webverzeichnis oder ähnliches, ganz oben stehen. Sie müssen für Ihren Firmenname auf Platz 1 ranken. Alles andere bedeutet: Sie sind für Ihren Firmennamen nicht relevant genug. Und wenn dem so ist, dann sollten Sie hinterfragen, was die Gründe dafür sind.

2. Werden Sie für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung + Ort gefunden?

Hier wird es schon spezieller. Nehmen wir an, Sie bieten Versicherungen in Chemnitz an und es handelt sich um erklärungsbedürftige Versicherungen, bei der eine persönliche vor Ort Beratung erforderlich ist. Dann sollte Ihre Webseite auch bspw. für das konkrete Produkt Betriebshaftpflichtversicherung Chemnitz auf Seite 1 gelistet werden.

Dazu direkt der Hinweis: Keine Sorge vor den großen Anbietern am Markt. Wenn es um lokale und regionale Dienstleistungen und Produkte geht, dann können Sie als ortsansässiges Unternehmen auch gegen große Anbieter am Markt bestehen. Viel mehr noch, sie mit einfachen Mitteln in den Suchergebnissen hinter sich lassen.

3. Sind alle Seiten Ihrer Internetpräsenz bei Google gelistet ?

Wenn sie schon eine Internetseite für Ihr Unternehmen oder ihre Einrichtung haben, dann wird diese in der Regel viele Unterseiten haben. Sind diese Unterseiten auch alle über Google auffindbar? Mit anderen Worten: sind die Inhalte Ihrer Firmenwebseite bei den Suchmaschinen gelistet?

Sie können dies ganz einfach selbst prüfen, indem Sie bei Google folgende Suche eingeben:

site:IHRE-ADRESSE.DE

Beispiel: site:tradeo24.de/kontakt

Fazit: Grundlagen schaffen

Sie können mit diesen drei simplen Fragen einen ersten Eindruck zur Sichtbarkeit Ihrer Webseite bei Google und anderen Suchmaschinen feststellen. Natürlich ist es damit nicht getan. Aber alle weiteren Schritte würden keinen Sinn machen, wenn die Grundlagen für Auffindbarkeit nicht gegeben sind.

Stellen Sie sich die ehrliche Frage: Für welche Dienstleistung oder welches Produkt soll meine Webseite ranken? Ist meine Webseite aktuell für lokale Anfragen auch wirklich das beste Suchergebnis? 

Gern unterstützen wir Sie persönlich, um Ihre Auffindbarkeit bei Google, Bing, Youtube & anderen Suchmaschinen zu erhöhen. 

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.