Transkription eines Interviews Beispiel

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für die Transkription eines Interviews nach Standard-Transkriptionsregeln mit Zeitmarken und den Sprecherbezeichnungen:

I: Interviewer und S1 Sprecher 1.

I: Wie ist eigentlich die Verteilung zwischen Einwegflaschen und Mehrwegflaschen? Von welchen gibt es mehr, von welchen gibt es weniger? Wie sind die Prozentzahlen?  00:00:09-3

S1: Das Ziel war ja ursprünglich 80 Prozent Mehrweg zu erreichen, in der Verordnung wird das festgeschrieben. Derzeit sind es aber unter 60 Prozent nur noch Mehrwegflaschen und die Mehrwegquote ist in den letzten Jahren massiv zurückgegangen.

I: Und das ist schlecht, weil Mehrweg ökologisch günstiger ist oder ist das gar nicht so?   00:00:29-3

S1: Doch, Mehrweg ist eindeutig ökologisch günstiger. Also besonders die PET-Mehrwegflaschen, aber auch natürlich die Glas-Mehrwegflaschen sind günstiger. Die Glasflaschen werden über 50-mal wiederverwendet, die PET-Flaschen um die 25-mal wiederverwendet. Dadurch verbraucht man wesentlich weniger Ressourcen und produziert wesentlich weniger Abfall.

I: Jetzt haben Sie gerade gesagt, weniger Abfall, weniger Rohstoffe werden verwendet – Wie ist es aber mit der Energie? Wenn man die Glasflaschen herstellt, wird mehr Energie verbraucht und wenn man die reinigt und transportiert, auch.  00:01:02-9

S1: Es stimmt schon, dass bei Einwegverpackungen der Rücktransport zur Wiederauffüllung entfällt, ebenso wie die Reinigung. Nichtsdestotrotz sind Mehrwegverpackungen ökologisch vorteilhafter, da die Energie für das neue Erstellen einer Einwegverpackung wesentlich größer ist als der reine Rücktransport und die Reinigung der Mehrwegverpackungen.

I: Wie viel Energie spart man bei einer Mehrwegflasche? Oder wie viel Energie braucht man mehr für eine Einwegflasche?  00:01:28-7

S1: Für eine Einwegflasche bräuchte man circa zwei- bis dreimal mehr Energie.

I: Hängt das auch davon ab, wie weit ich das transportiere, zum Beispiel diese Glasflaschen oder diese PET-Flaschen?  00:01:36-8

S1: Ja, also es gibt da sozusagen einen Break-Even-Point, dass es sich ab circa 50 km nicht mehr lohnt Mehrwegverpackungen zu benutzen. In der Regel werden Mehrwegverpackungen eher regional verwendet, deswegen lohnen sie sich auch ökologisch, und wirtschaftlich vor allen Dingen auch. Also viele lokale Brauereien gibt es, viele Safthersteller usw., wo eben Mehrweg verwendet wird.

I: Gibt es einen Unterschied zwischen einer Glas-Mehrflasche und einer Plastik-Mehrflasche? Ist da eins besser als das andere und wenn ja warum?  00:02:06-5

S1: Generell sagt man, dass diese PET-Mehrwegflaschen ökologisch vorteilhafter sind, weil sie eben nicht dieses Gewicht aufbringen, das die Glasflaschen aufbringen und dadurch wird weniger Energie beim Transport verwendet.

I: Jetzt haben wir gesagt, Mehrweg ist eindeutig ökologischer, umweltfreundlicher als Einweg. Gibt es trotzdem vereinzelt Einwegverpackungen, die mithalten können mit so einer PET-Mehrwegflasche?   00:02:27-8

S1: Es wurde erforscht, dass die Ökobilanz von Getränkekartons mit Glasflaschen mithalten kann, das allerdings auch  nur bei der Annahme, dass 60 Prozent der Getränkekartons auch recycelt werden.

Audio-Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. BMU (2011). Interview mit Judith Hüber, Referentin des Fachbereichs Umwelt bei der Verbraucherinitiative e.V. über Ein- und Mehrwegflaschen. Audio-Quelle: http://www.bundesregierung.de. Letzter Abruf 30.06.2011

Sie benötigen eine Transkription von Interviews? Wir transkribieren Ihre Gesprächs- und Audiodaten zum günstigen Preis. Professionell und zuverlässig.

Der Preis richtet sich nach der Verständlichkeit, dem Sprechtempo, dem Dialekt, Fachvokabular und Hintergrundgeräuschen der Audioinhalte. Beim obigen Beispiel würde die Audiotranskription 1,59 Euro je Audiominute zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer kosten.

Fordern Sie einfach ein unverbindliches Angebot für die Transkription von Interviews an! Wir beraten Sie gern zu unseren Dienstleistungen! Ihr Ansprechpartner ist Heiko Schmieder, M. A.

» Beispieltranskript Englisch

zum Anfrageformular